Projektsteckbrief
  • Branche(n) Automobil
  • Schlagwörter Beratung, Engineering, Service, Umfeld

Optimierung in der Entwicklung von Baukastenkomponenten

VISPIRON ENGINEERING erarbeitet ein Schulungsprogramm, das die interkulturelle Zusammenarbeit in der Produktentwicklung eines OEMs optimiert.

Ausgangssituation Kunde

  • In der Baukastenentwicklung von Fahrzeug-Komponenten gibt es interne Vereinbarungen zwischen bestimmten Fachstellen über Vergabeumfänge
  • Notwendige Inhalte sind: Funktion, Eigenschaften, Kosten, Gewicht, Qualität, Einsatz-Roadmap und Vergabevorgehen
  • Das Management und die Steuerung der Baukästen wird dabei von einer zentralen Stelle übernommen mit dem Ziel, das Optimum für das gesamte Unternehmen im Rahmen der Prämissen und Anforderungen der Fahrzeuge zu erzielen

Herausforderungen im Projekt

  • Die verschiedenen Interessen und Anforderungen der Stakeholder der Fachstellen in Einklang bringen
  • Hohe technische, wirtschaftliche und prozessuale Komplexität überblicken
  • Querabhängigkeiten verschiedener Komponenten und Funktionen aufzeigen
  • Prämissen definieren und Lösungen bewerten
  • Darstellung von potentiellen Handlungsbedarfen und -alternativen zur Schließung von Plan-Ziel-Lücken
  • Funktion, Eigenschaften, Kosten, Gewicht, Qualität, Einsatz-Roadmap und Vergabevorgehen der Baukastenkomponenten optimieren

ZENTRALE FRAGE

Wie lassen sich Termine, Eigenschaften und Kosten von Baukastenkomponenten optimal gestalten?

Unser Beitrag zum Erfolg

  • Maßgeschneidertes Prozess- und Innovationsprojektmanagement.
  • Vollständigkeits- und Konsistenzprüfung der Anforderungen und Ziele
  • Bewertung der Lösungen und Prozesse mit Ableitung von Verbesserungspotentialen
  • Schaffung von Transparenz über Plan-Ziel-Lücken
  • Beratung bei der Etablierung der Entwicklungsteams
  • Prozessanalyse und -bewertung
  • Konsolidierung der Baukasteninformationen und -termine

Ergebnisse beim Kunden

  • Optimierte und anschließend umgesetzte Baukastenvereinbarungen
  • Entwickelte Gesamtstrategie für Baukastenkomponenten nach 2018
  • Prozessabstimmung und Vorschläge zur Anpassung im Kontext der Baukastenentwicklung
  • Etablierung des Termin-/Synchro-Managements für Baukastenkomponenten inkl. Einzel-Komponenten mit Hilfe von RPLAN
WBC_logo_Beratung

Diese Referenz wurde durch den Fachbereich Beratung erstellt.

Der Fachbereich Beratung ist fokussiert auf die Produktoptimierung, Prozessoptimierung sowie Organisationsoptimierung in technisch geprägten Unternehmen.

Dabei kommen unterschiedliche Kompetenzen zum Einsatz: Change Management, Produktkostenoptimierung, Innovationsmanagement, Projektmanagement, Process Excellence, Schulung und Auditierung.

Je nach Bedarf werden diese 7 Fachkompetenzen einzeln oder in geeigneter Kombination angeboten, um Ihre individuellen Projektanforderungen zu erfüllen und Sie erfolgreich bei der Umsetzung zu begleiten.

Peter Kobriger, Leitung

Fachbereich Beratung
+49 89 62 23 38 0
info-consulting@vispiron.de
We activate success.